Marillen

Unser Marillengarten liegt in südlich ausgerichteter Terassenform am Fuße des Göttweiger Berges und genießt alle Vorzüge der klimatischen, mediterranen Bedingungen des Anbaugebietes Wachau.

 

Der Baumbestand beläuft sich auf ca. 150 Stück mit einem durchschnittlichen Alter von 35 Jahren. Eine der Hauptsorten der Wachau – die Ungarische Beste – bildet auch den Großteil unserer Anlage.

 

Zu Erntezeit im Juli können unsere Marillen frisch und baumreif erworben werden. Produktbestände, die nicht als direkte Verkaufsware dienen, werden als Säfte und nach einem Gärprozess in Qualtitätsedeldestillate übergeführt.

 

Gerne nehmen wir ihre schriftlichen und telefonischen Vorbestellungen entgegen.